meinewelt

Gedanken, Ideen, Träume, Erinnerungen einer 41-Jährigen

Heute wieder ein wenig ernsthafter!

Ein Kommentar

Wobei mir ein kleiner unsachlicher Abstecher noch erlaubt sei: ich liebe, liebe, liebe Sommer!!!! Hab ich schon erwähnt, oder??? Alles ist leichter, schöner, heller, freundlicher.
Die Tage sind länger, wir sind die ganze Zeit draußen, alle gehen spät ins Bett, man kann herrliche Dinge unternehmen, es gibt wunderbares, saftiges Obst, süßes, himmlisches Eis, knackigen, frischen Salat…zu keiner anderen Jahreszeit schmeckt alles so gut und herrlich.

Im Winter zum Beispiel habe ich eigentlich nie Durst. Und was gibt es Schöneres, als jetzt bei dieser Hitze, wenn man so richtig, richtig durstig ist, ein kalte Flasche Mineralwasser aus dem Kühlschrank zu holen? Durst zu löschen ist ein unglaublich befriedigendes, glücklich machendes Gefühl.

Und klar schwitze ich auch. Und finde es auch zwischendurch anstrengend. Weil ich nicht den ganzen Tag am Badesee liegen kann…B)
Aber allein die Aussicht darauf, heute am Nachmittag zuerst in den Weiher zu springen und spät am Abend, wenn es dann langsam kühler wird, lauwarm zu duschen und mich dann mit der noch feuchten Haut und den noch nassen Haaren einfach so aufs Bett zu legen – einfach himmlisch… Terrassentüre auf, ein leichter Wind zieht durch die Wohnung, Buch in der Hand, Mann an der Seite, Wassermelone in Greifweite…das ist Sommer!

Und so sieht auch unsere weitere Woche aus. Was soll man auch groß planen bei Temperaturen um die vierzig Grad?? Der arme F. hat heute einen Ganztages-Wanderausflug in die Berge, ich hoffe, wir haben ihm genug zu Trinken eingepackt und ihm genug eingeimpft, dass er sein Kappe auflassen soll…die sind bestimmt fix und alle heute Abend! Danach werde ich ihn zur Abkühlung noch zum Weiher kutschieren – das wars dann auch für heute.
Vielleicht kann ich B. ja überreden den Nachmittag mit mir und S. und ihren beiden Kindern im Freibad zu verbringen – wie ich ihn kenne will er aber lieber auskosten, dass F. nicht da ist und mit mir alleine spielen… Da muss ich dann halt durch, oder?

Morgen, Donnerstag und Freitag eigentlich immer das selbe Programm: nach Hause, schnell nach den Hausaufgaben schauen und dann möglichst schnell irgend eine Form von Wasser anpeilen. Mit wem und wo spielt dabei nur eine untergeordnete Rolle, da findet sich immer was!

Samstag wollen wir zu meinem Vater, die Kinder haben den Opa schon wieder eine halbe Ewigkeit nicht gesehen, aber selbst da haben wir ein ähnliches Programm geplant. Nachmittags hinfahren, Eis essen, das örtliche Freibad entern, abends grillen und uns dann ein lauschiges Plätzchen auf einem Sommer-Garten-Markt suchen für Freiluft-Musik und Feuerwerk-Spektakel…

Schule, Kindergarten, Arbeit und Haushalt werden auf ein nötiges Minimum heruntergefahren – „das ist halt so“ würde B. jetzt sehr klug anmerken.

Ich bin ja der Meinung, dass der Sommer sogar die schweren und dunklen Gedanken vertreibt. Vielleicht auch, weil alles ein bisschen oberflächlicher und weniger tiefgründiger ist. Weil man nicht so viel Lust auf schwere und intensive Gespräche und Gedanken hat. Aber das ist ja auch mal ganz ok.
Und so werde ich heute einfach nur oberflächlich und leicht mit T. rumschäkern, mit den Kindern Quatsch machen und das Schwitzen genießen!

Autor: longing for peace

I lost myself.... Und heute ist der Tag, an dem ich beginnen will, Stück für Stück mich und mein Leben zurück zu gewinnen. Und dazu will ich schreiben...

Ein Kommentar zu “Heute wieder ein wenig ernsthafter!

  1. ENDLICH mal Eine, die nicht den Sommer herbei wünscht und dann über ihn flucht. Ich danke Dir 🙂 Genieße die Zeit…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s