meinewelt

Gedanken, Ideen, Träume, Erinnerungen einer 41-Jährigen

Boah, ich mach mir gleich in die Hose!!!!

3 Kommentare

Vorgestern habe ich – nachdem das mit den Bewerbungsfotos doch ein ziemlicher Kraftakt war – endlich meine Bewerbungsunterlagen zur Post gebracht.

Gerade hat der Chef bei mir auf die Mobilbox gesprochen!!!!! Ich kann gerade nicht ans Telefon gehen, ich sitze schließlich hier im Büro, umgeben von nichtsahnenden Menschen!
Und plötzlich krieg ich wieder Schiss vor meiner eigenen Courage!
Ich hab wirklich ganz viel Herzblut in die Bewerbung gesteckt, mir viele Gedanken gemacht…und jetzt???
Ja, Veränderungen sind gut, ich will das unbedingt. Weg aus dieser Firma. Einen neuen Weg gehen. Angestellt sein. Eine herzfüllende Arbeit. Keinen puren Schreibtischjob mehr.
Oder??? Will ich das??? Echt jetzt???

Ich finde es super schwer, mich irgendwie „anzupreisen“…schriftlich geht das ja noch einigermaßen, aber am Telefon? Er will kurz mal mit mir sprechen, bevor wir „weitere Schritte gehen“…
Kann ich das echt? Mein Leben umkrempeln? Von vorne anfangen? Was soll ich nur sagen? Bestimmt krieg ich keinen Ton raus! Meine Stimme wird piepsig.

Okay, ganz ruhig. Noch bin ich hier im Büro. Kann jetzt unter keinen Umständen in Ruhe sprechen. Ich habe also noch ein bisschen Aufschub. Ich hab noch nicht mal drüber nachgedacht, was ich verdienen will (also, was ich wollen würde, das weiß ich schon…:D), wie viel ich arbeiten kann, was ist mit Schichtdienst??????
Will der mich zum Gespräch einladen? Oder mir eigentlich nur persönlich sagen, dass ich zu alt, zu inkompetent, zu unerfahren bin???????

Kaffee, ich brauche Kaffee…nein, lieber doch nicht…aufgeregt bin ich schon genug. Ich werde mich jetzt beruhigen. Atmen. Ruhig atmen.
Und nachher anrufen. Eloquent. Gelassen. Entspannt. Überzeugend.
Absagen kann ich ja dann immer noch.
Geh weiter blasslila, trau dich, komm schon!!!!

Autor: longing for peace

I lost myself.... Und heute ist der Tag, an dem ich beginnen will, Stück für Stück mich und mein Leben zurück zu gewinnen. Und dazu will ich schreiben...

3 Kommentare zu “Boah, ich mach mir gleich in die Hose!!!!

  1. Oh je, wie gut ich das kenne! Die Sehrnsucht nach Veränderung und dann die Angst vor der eigenen Courage 😉
    Ich drück Dir die Daumen – sei einfach Du. Wenn der Job dann nicht passt, hättte er auch später nicht gepasst.

  2. LOS! JETZT ist Zeit VIOLETT zu werden!!!! 🙂

  3. *lach* Violett statt blasslila. Das gefällt mir auch 🙂

    Denk dran: Alles ist genau so richtig, wie es kommt.

    Bin sehr gespannt auf Deinen Bericht zu diesem Telefonat.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s