meinewelt

Gedanken, Ideen, Träume, Erinnerungen einer 41-Jährigen

Nein, langweilig wird es mir bestimmt nicht…

Ein Kommentar

Dafür wird schon gesorgt! Und wenn ich mir keinen Stress mache (was eh selten genug vorkommt), dann kommt er eben von „außen“!

Gestern Nachmittag zum Beispiel in Form von Wasser. Viel Wasser. Wasser an einer Stelle, wo es nicht hingehört. Nämlich in unserem Keller.
Die (nette) Nachbarin klingelt so gegen drei Uhr und meint, sie war gerade unten an ihrer Waschmaschine und es sähe dann doch so aus, als käme Wasser aus meinem Keller. Hä?? Aus meinem Keller???

Es hat sich dann ziemlich schnell rausgestellt, dass das Wasser aus dem Heizungskeller kommt und in unseren Keller reinläuft. Bislang etwa knöchelhoch.

image

Hurra! Nachdem B. sich sofort von oben bis unten eingesaut hat, habe ich ihn umgezogen und vor den Fernseher gesetzt, während F. alles, was wir so an Handtüchern und Lappen hatten, nach unten geschleppt hat.
Und jetzt schieben wir mal die Lamentiererei von gestern beiseite: ohne F. hätte ich das gestern Nachmittag nicht geschafft! Ohne Witz! Wir haben gewischt und gewrungen und geräumt und gestapelt, waren beide komplett verschwitzt und nass – was für ein Debakel!
Als T. auf meinen Notruf hin, gegen halb sechs zuhause war, waren wir schon so gut wie fertig. T. hat dann noch ein paar Regale und andere Holzteile in der Garage in Sicherheit gebracht, damit uns nicht alle Sachen da unten vergammeln und verschimmeln, noch einmal zusammenwischen und wir hatten gegen 19 Uhr wieder unsere Ruhe.
Was genau passiert ist, weiß ich nicht, zwischendurch habe ich nur gedacht, das ist echt ein mieser Scherz! Irgendwer versucht mir hier zu verklickern, dass wir doch eigentlich seit Monaten den Keller ausmisten und ausräumen wollen, es aber scheinbar auf die nette Tour nicht auf die Reihe kriegen. Jetzt müssen wir quasi „zwangsweise“…;)

Mein freundlicher Chef hat mir auf meinen Hilferuf hin gestern Abend gleich noch zugesagt, dass er mir heute ein paar Bautrockner ins Auto packen wird, damit wir jetzt wenigstens nicht sofort alles rausholen müssen, sondern unsere Sachen eine gute Chance haben wieder zu trocknen…

So kann man jedenfalls auch seine Nachmittage verbringen, ich hatte eigentlich so viel vor und noch mehr zu tun. Aber irgendwie war es auch cool, so mit F. zusammen zu arbeiten. Nachdem wir eh schon nass waren und die Situation akzeptiert hatten, haben wir gequatscht und gelacht, zwischendurch gesungen und Witze gemacht. Und ich bin echt verdammt stolz auf ihn! Er hat nicht einmal gemeckert oder gejammert, er hat von sich aus angepackt und zugelangt. Herrlich!

B. fand den Nachmittag übrigens auch toll, er hatte direkt viereckige Augen, als wir ihn später vom Fernseher losgeeist haben und konnte uns ausführlich vom kompletten Kika-Nachmittagsprogramm berichten!

Jetzt werde ich heute also versuchen, all die Dinge zu erledigen, die ich mir für gestern vorgenommen habe, F. ist am Nachmittag wieder bei seinem Freund, das sollte also zu schaffen sein. Schließlich muss ich mich noch auf das Wochenende vorbereiten! 😀

Lediglich das Wetter könnte mir heute noch einen weiteren Streich spielen. Nicht nur, dass es die ganze Nacht geschüttet hat, nein, pünktlich zum Losgehen heute morgen gibt es einen richtig fetten Regenguss, T. – ohne Schirm unterwegs – musste gleich noch mal rein um sich umzuziehen, wobei der Schirm auch nicht den gewünschten Effekt hatte. Und so sitze ich nach einer richtig ätzenden Autofahrt, die ungefähr so ausgesehen hat:

image

endlich im Büro und fühle mich ein wenig, naja, sagen wir mal: klamm. Und kalt. Und ängstlich. Werde ich heute Nachmittag heimkommen und womöglich wieder den Wassermassen trotzen müssen??

Keep your fingers crossed for me…

Autor: longing for peace

I lost myself.... Und heute ist der Tag, an dem ich beginnen will, Stück für Stück mich und mein Leben zurück zu gewinnen. Und dazu will ich schreiben...

Ein Kommentar zu “Nein, langweilig wird es mir bestimmt nicht…

  1. My fingers are crossed…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s