meinewelt

Gedanken, Ideen, Träume, Erinnerungen einer 41-Jährigen

Sonne! (Mittwoch, 12. Februar ´14)

2 Kommentare

Und alles ist ein bisschen leichter und einfacher.
Trotz einer ekelhaften Horror-Nacht.
B. kommt einfach nicht auf die Beine. Nach dem Hand-Mund-Fuß-Debakel ist er jetzt richtig fies erkältet, ich vermute, das hat er sich bei der vielen Rumsitzerei in den letzten Wochen im Wartezimmer des Kinderarztes eingefangen. Das sind Bazillen- und Virenhöllen!!
Jedenfalls brauchte er ab ein Uhr unbedingt mütterlichen Körperkontakt (man könnte sogar „Vollkontakt“ sagen) was ein ruhiges Weiterschlafen für mich quasi unmöglich gemacht hat… Und wenn er mich nicht gerade gerempelt oder getreten hat, hat er mir ins Gesicht gehustet…mal sehen wie lange ich mich gesundheitlich auf den Beinen halten kann!
Die ganze Nacht hat er förmlich geglüht, heute Morgen beim Aufstehen war eigentlich alles ziemlich normal. Er darf jetzt mal in den Kindergarten gehen, mal sehen, wie es sich den Vormittag über entwickelt, zur Not muss ich ihn halt früher abholen.

Der Musikschul-Dienstag war so eigentlich ganz nett, ich habe zuerst B. aus dem Kindergarten geholt und die Kindergärtnerin hat mir eine Tüte mit kontaminierter Kinderwäsche mitgegeben, er hatte sich wohl von oben bis untern vollgek…
Diese besagte Tüte habe ich dann als Druckmittel bei den ganzen Jungs in meinem Auto verwendet. „Wer hier rülpst oder rumschreit oder Müll auf den Boden wirft muss einen tiefen Atemzug aus der Kacke-Tüte nehmen!“ Großes Geschrei! Wir haben sehr gelacht und unser Running-Gag des Nachmittags war geboren. „Hör auf mich zu Schubsen sonst musst du an der Tüte riechen!“

Während die Jungs in der Musikschule waren, habe ich mit einer anderen Mama, die ebenfalls ein Kind im Unterricht und ein kleineres Kind bei sich hatte, die Wartezeit vertrieben, wir sind ein bisschen spazieren gegangen und haben in der Sonne gequatscht. Das war eine schöne Abwechslung, es ist eine sehr nette Frau. Ich mag so besonnene, ruhige Frauen – vielleicht weil sie im völligen Kontrast zu mir stehen…
Wir waren jedenfalls um halb sechs erst zuhause, T. ist auch gerade gekommen und wir konnten gemeinsam das „Abendprogramm“ starten.

Ich wollte mir dann eigentlich noch ein Hörbuch runterladen und auf CD brennen, allerdings hatte ich übersehen, dass es eine Laufzeit von fast 24 Stunden hat und das hat ewig gedauert! Und so konnte ich nebenbei in Ruhe lesen, bin allerdings bei der vierten von neunzehn zu brennenden CDs unglaublich müde geworden, es war inzwischen 22:30 Uhr und T. hat, in seiner liebe- und rücksichtsvollen Art, den Rest für mich gemacht…
Und so konnte ich heute morgen auf der Fahrt in die Arbeit gleich mit dem Buch anfangen… Schön!

Heute Nachmittag steht nicht so viel an, F. hat Besuch vom weltbesten Freund und ich werde mit B. den Küchenschrank ausmisten (den verflixten Motten sei Dank!!) und uns mit der Wäsche beschäftigen…

Morgen fährt T. für zwei Tage nach Österreich, morgen ist Elterngespräch im Kindergarten, am Freitag gibt´s Zeugnisse….sehr aufregend!

Jetzt schreibe ich erst mal drei Arbeitszeugnisse und versuche den Herren Maurer damit etwas Gutes zu tun, in der Hoffnung, dass sie bald wieder eine Arbeit finden…

Uuuaaaagh, die Sonne geht weg!! He, was soll das denn jetzt?????

Autor: longing for peace

I lost myself.... Und heute ist der Tag, an dem ich beginnen will, Stück für Stück mich und mein Leben zurück zu gewinnen. Und dazu will ich schreiben...

2 Kommentare zu “Sonne! (Mittwoch, 12. Februar ´14)

  1. Hand Mund Fuß? Oh wei – das hatten wir letzes Jahr auch – es ist einfach nur grausam.
    Und dass sich die Kleinen in den ollen Wartezimmern bei dem ganzen angesabberten Spielzeug anstecken bleibt ja leider irgendwie auch nicht aus!

    Ich wünsche dir eingen ähnlich entspannten Nachmittag wie gestern – hört sich wirklich schön an!

    Und die Sonne – die kommt wieder!

    Hier scheint sie heute auch 😀

    LG,
    Mel

  2. Ein toller RunnigGag *grins* Irgendwie sind die „Strafen“, bei denen man selbst lachen muss, immer noch die besten…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s