meinewelt

Gedanken, Ideen, Träume, Erinnerungen einer 41-Jährigen

4. Raunacht vom 27. auf den 28. Dezember

Hinterlasse einen Kommentar

Tag der unschuldigen Kinder
Die offiziellen Feiertage sind vorüber.
An diesem Tag gedenken Christen der Ermordung tausender unschuldiger Kinder auf Geheiß Herodes, der Angst vor dem neuen König hatte, der ihm prophezeit worden war und der einmal größer sein würde als er selbst.
Vielleicht ist diese Geschichte eine Allegorie auf die Kräfte in uns, die angesichts des Neune noch mit aller Gewalt versuchen, das Alte aufrecht zu erhalten. Solche Wiederstände gegen Veränderungen erlebt jeder von uns, selbst wenn wir wissen, dass das Neue sich nicht aufhalten lässt. Wir spüren vielleicht, dass wir die alte Situation verlassen wollen, wir finden aber nicht die Kraft aufzubrechen.

Hier kommt das innere Kind ins Spiel. In ihm haben wir einen der besten Verbündeten gegen die Stimme der Vernunft, die uns immer wieder weismachen wollen, dass dieses oder jenes, was wir uns vorgenommen haben, zum Scheitern verurteilt sei.
Wenn wir mit unserem inneren Kind in Verbindung stehen, dann verblassen Vernunftgründe und wir sind wieder in Berührung mit dem, was uns im Leben wirklich motiviert. Es ist eine Kraft, die das scheinbar Unmögliche möglich machen kann, wenn wir ihr vertrauen.

Zu dieser Raunacht passende Fragen:
– Welche Ausreden kommen mir spontan in den Sinn, wenn ich merke, dass Veränderung ansteht?
– Angenommen, ich würde meine Wünsche bereits erfüllt haben, was würde ich dann diesen inneren Stimmen entgegnen?
– Was würde mein inneres Kind dazu sagen?
– Was kann ich tun, um meinem inneren Kind mehr Gehör zu verschaffen? – übrigens eine Frage die mich ganz persönlich immer und immer wieder in meinem Leben beschäftigt…

Autor: longing for peace

I lost myself.... Und heute ist der Tag, an dem ich beginnen will, Stück für Stück mich und mein Leben zurück zu gewinnen. Und dazu will ich schreiben...

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s