meinewelt

Gedanken, Ideen, Träume, Erinnerungen einer 41-Jährigen

Hallo Montag, du schon wieder! (04. März)

Hinterlasse einen Kommentar

Und heute bin ich ihm durchaus versöhnlich gegenüber. Die Sonne scheint. Es wird wirklich Frühling. Die Sonne kitzelt die Sommersprossen auf meiner Nase heraus, das bitzelt richtig!

Gut, im Augenblick sitze ich im Büro, wäre natürlich viel lieber Draußen. Aber heute Nachmittag! Ich werde das Auto putzen – von innen und außen! Ich bin voller Tatendrang, würde mich am liebsten sofort auf unseren Garten stürzen, aufräumen, Ordnung machen, den Winter endgültig und nachhaltig vertreiben, säen, pflanzen, pflegen… Ja, ich werde mich noch ein bisschen gedulden müssen, momentan liegt noch eine ca. 5cm dicke Schneeschicht über allem – also gut, aber länger als bis zum Wochenende warte ich nicht!!

Ich finde es jedenfalls herrlich, ich habe so lange darauf gewartet, ich glaube, das tut uns allen richtig gut, so viel Licht, Sonne auf unserer Haut, nicht immer nur Schnee, Regen, Nässe und Kälte…

Das Wochenende war trotz des schönen Wetters eher durchwachsen. Samstag ab Nachmittag war F. bei der Oma und ist gestern Mittag erst zurück gekommen. Angesichts der momentan sehr anstrengenden Situation war das schon angenehm und ruhig.
Nur sonntags, da kriege ich seit einiger Zeit eine Krise. Nicht direkt schon so einen „Montags-Blues“, nein, es ist eher so eine allgemeine Unzufriedenheit. Sonntag morgens ist so die erste Zeit in der Woche wo ich so richtig loslassen kann und schon kommt alles hoch. Noch nicht genug gelernt. Wieder eine stressige Woche vor mir. Noch immer nicht ordentlich mit T. über´s Geld und die Zukunft geredet. Wieder keinen Urlaub gebucht. Immernoch keine Idee, wie das mit F. in Zukunft besser laufen könnte (Thema: Erziehungsmethode). T. und ich hatten wieder keine richtige Zeit für uns zu zweit.
Und da komm ich dann auch garnicht mehr richtig raus. Ich bin nicht richig sauer, nur so angeknatscht. Da ist dann auch nichts recht und richtig, ich würde mir am liebsten eine Decke über den Kopf ziehen und vor mich hin motzen.
Erst, wenn wir dann tatsächlich was vorhaben, richtig rauskommen (der Entscheidungsprozess dahin ist unfassbar schwer:“Neee, mag ich nicht, sag du was du machen willst, nee, mag ich auch nicht so, ja, vielleicht, naja, ich weiß nicht, vielleicht doch was anderes?“) dann geht es wieder. Aber so quasi noch im Schlafanzug daheim, da kommt mir dann die ganze Wohnung so dreckig vor, überall ist Verhau, jeder schmeißt sein Zeug einfach durch die Gegend, es gibt so wahnsinnig viel Wäsche und überhaupt!

Ich bin kein besonders netter „Sonntags-Geselle“ im Moment. Aber das kann eigentlich nur besser werden, schließlich habe ich es jetzt einmal ausgesprochen, vom Herzen in den Kopf geholt, jetzt muss ich nur noch etwas damit machen. Also, was muss passieren? Ein Plan muss her. Vom kommenden Wochenende. Feste Termine, dann könnte es klappen. Puh, Samstag bin ich eh in der Schule… Prüfungsvorbereitung Psychologie, Pädagogik und Heilpädagogik. Das ursprüngliche Ziel war, bis zu diesem Termin das gesamte Wissen dieser drei Fächer zusammengefasst und möglichst abrufbar in meinem Hirn zu haben. Äh, ja, ich glaube, dafür bin ich ein bisschen spät… Und nun? Soll ich mich auf ein Fach konzentrieren? Oder lieber alles noch mal lesen und ein möglichst breites, wenn auch nicht besonders tiefes Wissen in allen Fächern haben? Ich bin einfach noch unschlüssig…

So, für den Moment erstmal genug geschrieben, ich muss los, in einer Stunde bin ich schon auf dem Weg die Kinder abzuholen! Wir müssen dann noch ein Kindergeburtstagsgeschenk für F.´s allerbesten Freund besorgen und dann – ja, genau – Autoputzen!!!

Autor: longing for peace

I lost myself.... Und heute ist der Tag, an dem ich beginnen will, Stück für Stück mich und mein Leben zurück zu gewinnen. Und dazu will ich schreiben...

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s