meinewelt

Gedanken, Ideen, Träume, Erinnerungen einer 41-Jährigen

War doch garnicht so schlimm! (Montag, 7. Januar)

Hinterlasse einen Kommentar

Der Alltag ist nun schon wieder gute drei Stunden alt und ich muss sagen: alles ok so weit!
Die Nacht war zwar mal wieder der reine Horror („Mama, ich hab so schlecht geträumt und ich brauche unbedingt ein Glas Wasser und ich muss auf´s Klo und bitte mach mir eine CD an sonst kann ich überhaupt nicht mehr weiterschlafen…“ viel zu viele Worte für mich mitten in der Nacht, wie war noch gleich mein Name und wieso stehe ich hier am Bett eines Fünfjährigen und lasse mich zutexten??)aber heute morgen ist das übliche Chaos tatsächlich ausgeblieben.

Und so sitzte ich seit halb acht guten Mutes im Büro und – oh Wunder – der Schreibtisch quillt nicht über, es hält sich alles in Grenzen! Damit kann ich umgehen.

Diese Woche wird leider direkt richtig hektisch und stressig, das Wochenende allerdings umso ruhiger, mein Liebster packt die Kinder ein und verbringt die Tage bei seiner Familie, damit ich wieder einmal in Ruhe Zeit habe zu lernen.
So einen Mann findet man nur einmal in seinem Leben! Was für ein Glück, dass ich meinen schon vor neun Jahren gefunden habe und nicht womöglich erst mit siebzig. Das wäre wirklich Zeitverschwendung gewesen!

Und so läuft alles seinen normalen Gang und ich hoffe, in den nächsten Tagen mit der „Zielverwirklichung 2013“ beginnen zu können!

Farbe des Tages (bisher): blau, strahlend, kräftig, erfrischend

Autor: longing for peace

I lost myself.... Und heute ist der Tag, an dem ich beginnen will, Stück für Stück mich und mein Leben zurück zu gewinnen. Und dazu will ich schreiben...

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s